Neuer Monat - Neues Projekt

Heute konnte ich mich mal wirklich freuen, da mein neues Projekt, es soll der dritte Fall von Kommissar von Kamm werden, gut ins Laufen gerät. Der Anfang ist, wie ich finde immer sehr entscheidend. Wenn sich der schon zäh darstellt, lasse ich das Projekt meist ruhen, bis mir meine Figuren "sagen" wie sie es gerne hätten. Das tun sie natürlich immer zu den unpassensten Zeiten. Also meistens, wenn ich entweder gerade am Einschlafen bin, oder auf meinem Pferd sitze. Also nicht, dass ich auf meinem Pferd gewöhnlich ein Nickerchen mache. Dafür ist die "Kleine" viel zu turbulent.

 

Habe ich euch meine "Kleine" schon vorgestellt? Sie ist äußerst entscheidend bei der Entstehung meiner Texte beteiligt. Ich frage sie immer, was sie von meinen Ideen hält und meistens hat sie eine bessere ...